Anmeldung der „Kann-Kinder“ zum Schulbesuch der Grundschule zum 01.08.2018

Die Anmeldung der „Kann-Kinder“ nach vorheriger telefonischer Terminabsprache an unserer Schule erfolgen.

 

Textauszüge:

a) Schulgesetz, § 58

Vorzeitige Aufnahme, Zurückstellung vom Schulbesuche

(1) Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn aufgrund ihrer Entwicklung zu erwarten ist, dass sie mit Erfolg am Unterricht teilnehmen werden. Die Entscheidung trifft die Schulleitung im Benehmen mit der Schulärztin oder dem Schularzt. Zur Entscheidungsfindung soll mit Zustimmung der Eltern die Kindertagesstätte einbezogen werden.

b) §10 Grundschulordnung

(1) Alle Kinder, die vor dem 1. September des folgenden Jahres ihren sechsten Geburtstag haben, sind bei der Grundschule ihres Schulbezirks anzumelden. Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können angemeldet werden.

(3) … Die Anmeldung noch nicht schulpflichtiger Kinder erfolgt in der zweiten Februarhälfte vor Beginn des neuen Schuljahres

 

Schulbesuch bei Schnee und Eisglätte

Auf Grund der Witterung ist nochmals darauf hinzuweisen, dass Sie als Eltern entscheiden, ob Sie Ihr Kind bei Glatteis oder Schneefall zur Schule schicken oder nicht.

Die Busunternehmen oder auch die einzelnen Busfahrer entscheiden, ob sie die Busse einsetzen.

Auf jeden Fall werden Ihre Kinder in der Schule betreut!

Wenn Sie Ihr Kind nicht schicken, so entschuldigen Sie es bitte kurz telefonisch.

 

Ihre Grundschule Oberkail

 

Information der Kreisverwaltung betreffend des Linienverkehrs:

Wir übermitteln Ihnen hiermit den uns heute zugegangenen u. a. Hinweis des Verkehrsbundes Region Trier bezüglich der Informationsmöglichkeiten bei witterungsbedingten Beeinträchtigungen im Linienverkehr (ÖPNV). Meldungen werden u. a. von folgenden Unternehmen ins Netz gestellt: RMV, Moselbahn, Walscheid-Reisen, Müller-Kylltal Reisen.

An alle Schulen,

auch in diesem Jahr bietet der Verkehrsverbund Region Trier auf seiner Seite www.vrt-info.de wieder aktuelle Verkehrsmeldungen an, die seitens der zuständigen Verkehrsunternehmen bei witterungsbedingen Fahrtausfällen und/oder Verspätungen eingestellt werden.

Diese finden Sie ganz prominent auf der Startseite. Erscheint auf dem Hintergrundbild im linken unten Bereich ein roter Balken mit Warndreieck und dem Schriftzug „aktuelle Verkehrsmeldungen“ wissen Sie, dass im Verbundgebiet mit witterungsbedingten Beeinträchtigungen zu rechnen ist. Klicken auf diesen Balken, werden Sie automatisch auf die Seite www.vrt-info.de/verkehrsinfo weiterleitet. Dort können Sie sich anschließend genauer darüber informieren, wo mit witterungsbedingten Beeinträchtigungen zu rechnen. Sobald ein Verkehrsunternehmen eine Meldung einstellt, wird diese zeitgleich auch auf unserem Twitter-Account (www.twitter.com/vrtinfo) geteilt.

Bitte berücksichtigen Sie, dass es sich bei dabei um Momentaufnahmen handelt, die sich jederzeit ändern können. Die Meldungen dienen daher lediglich als Orientierungshilfe.

Ihr Verkehrsverbund Region Trier

VRT-Hotline für Fahrplan- und Tarifauskunft: 0 18 06 / 13 16 19 (20 Cent/Anruf a.d.dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf)