Bundesjugendspiele 2018

 

Am 05. Mai starteten die diesjährigen Bundesjugendspiele auf dem Kyllburger Sportplatz für unsere Schüler und Schülerinnen. Bei herrlichem Sommerwetter durchliefen die Kinder der Grundschule Oberkail verschiedene Stationen, wie Wurf,  Weitsprung, Lauf und Ausdauer.

Mit vollem Körpereinsatz und unter dem Jubel der vielen Zuschauer holten sie alles aus sich heraus. Dabei gerieten sie ganz schön ins Schwitzen. Der Aufwand hat sich gelohnt. Es winken die begehrten Sieger- und Ehrenurkunden.

Ein großes Dankeschön an die vielen freiwilligen Helfer und Helferinnen aus der Elternschaft. Ohne sie wäre die aufwändige Organisation der Bundesjugendspiele nicht möglich gewesen.

 

 

Unser Schulsozialarbeiter Marcel Banz stellt sich vor

Liebe Eltern, liebe Kinder,                                                

mein Name ist Marcel Banz und ich bin als Schulsozialarbeiter ab sofort im Bitburger Land auch an dieser Schule tätig. Ich möchte mich mit diesem Brief kurz vorstellen und über meine Arbeit informieren.

Schulsozialarbeit wird als ein eigenständiges Angebot der Jugendhilfe verstanden. Sie ist unverbindlich, freiwillig, kostenlos und die Gespräche sind selbstverständlich vertraulich. Ich stehe Ihnen telefonisch im Rahmen meiner Präsenzzeiten an der Schule zur Verfügung. Auch individuelle Terminabsprachen per Telefon oder E-Mail sind möglich.

Ich bin Ansprechpartner für Schüler, Eltern und Lehrer gleichermaßen, wenn es um die Beratung und Hilfestellung zu Problemlagen jeglicher Art geht. Ergänzend kann ich dabei helfen, bei Bedarf passende Kontakte zu anderen Institutionen zu vermitteln und Ihnen auf Wunsch auch bei der Vorbereitung von Gesprächen bei Ämtern, Behörden oder anderen Beratungsstellen zu helfen.

Ich bin Ansprechpartner für die Belange der Schüler und habe für Wünsche und Ideen aber auch für Problemsituationen jeglicher Art stets ein offenes Ohr.

Auch Sie als Eltern können sich an mich wenden, wenn sich aus unterschiedlichen Gründen Fragestellungen oder Gesprächsbedarf rund um Ihr Kind ergeben und Sie eine Beratung wünschen, beispielsweise bei Fragen zur Erziehung, Freizeitgestaltung oder Mediennutzung.

Für die Lehrer stehe ich ebenfalls beratend und unterstützend zur Seite, wenn sich im Schulleben Bedarf ergibt.

Im Verlauf des Schuljahres wird sich zeigen, inwieweit es Angebote in Form von Projekten oder Gruppenarbeit geben wird.

Ich freue mich auf ein persönliches Kennenlernen und eine gute Zusammenarbeit!

 

Marcel Banz                                                  

Schulsozialarbeiter Bitburger Land

Mobil: 0160-92202031

e-Mail: marcel.banz@drk-bitburg.de

Die Grundschule Oberkail bleibt bestehen!

Diese schöne Nachricht haben wir mit großer Freude erhalten und Sie haben dies bestimmt schon von den Kindern, Eltern oder aus der Zeitung erfahren.

Ein herzliches Dankeschön möchten wir  ALLEN sagen, die für unser Bestehen gekämpft , sich Zeit genommen, Briefe geschrieben, Unterschriften gesammelt, Ideen umgesetzt, Gespräche geführt und an uns geglaubt haben.

Lasst unsere Schule im Dorf!

Schüler, Eltern und Lehrer kämpfen für den Erhalt unserer Schule. Es wurden 1000 Postkarten an die Bildungsministerin gedruckt mit dem Text „Lasst unsere Schule im Dorf! Kampf gegen die Landflucht!!“.
„Da kann jeder noch was dazuschreiben oder sie einfach abschicken“, sagt Schulelternsprecherin Tanja Densborn.

Die Karten liegen u.a.  beim Friseur und in der Physiotherapiepraxis aus.

Unterstützen sie bitte auch die Petition, die der Elternausschuss der Grundschule Mörsdorf gestartet hat.
Das Motto „Rettet unsere Zwergenschulen! Kleine Grundschulen müssen bleiben!!“