11. Hygieneplan Corona mit Warnsystem und 2G+

Ab 13. September 2021 gilt der 11. Hygieneplan Corona an Schulen in Rheinland-Pfalz. Die Pflicht zum Tragen einer Maske im Schulgebäude bzw. im Unterricht wird damit abhängig von der jeweiligen Warnstufe der Region. Ausführlich informiert dazu die Internetseite des Landes zum Schulbetrieb, die Veröffentlichung des Landes zur 26. Corona-Bekämpfungsverordnung sowie der 11. Hygieneplan. Darüber hinaus sind Konkretisierungen für den Schulsport– und den Musikunterricht veröffentlicht worden. Die ADD geht heute, 8.9. davon aus, dass ab 13.9. 21 zunächst Warnstufe 1 gilt. Die aktuellen Fallzahlen für unsere Region finden Sie hier…

Lautes Trommeln….

Mal ein lautes, mal ein leises Trommeln konnte man in unserer Grundschule hören. Die Kinder durften mit Frau Beer erste Erfahrungen auf den unterschiedlichsten Trommeln sammeln und hatten dabei Spaß. Vielen Dank Frau Beer.

EM-Fußballtag

Unter dem Motto „EM-Tag“ erlebten die Kinder unserer Grundschule  am 01.07.2021 einen abwechslungs- und erlebnisreichen Vormittag. Bei den einzelnen Stationen und Aufgaben hatten alle sehr viel Spaß.

Die Corona-Sprechstunde der Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche der Universität Trier

Zunehmend wirken sich die Einschränkungen in Folge der Corona-Pandemie auf das alltägliche Leben aus. Besonders für Kinder und Jugendliche, wird die Situation durch den begrenzten Kita- und Schulbesuch, das enge Zusammenleben und die sehr reduzierten sozialen Kontakte, immer schwieriger. Jedes Kind und jeder Jugendliche geht individuell mit der Situation um, manche benötigen möglicherweise Unterstützung bei der Bewältigung.

Hierfür bietet die Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche der Universität Trier unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Tanja Hechler (www.kiju-psychotherapieambulanz.uni-trier.de) eine

Sprechstunde für Kinder, Jugendliche und Eltern an.

Anmeldung über das Sekretariat :  0651/201-3655

Weitere Informationen unter:  http://kiju-corona-sprechstunde.uni-trier.de

Zusätzlich stehen viele Informationen über Corona und nützliche Tipps zum Umgang mit der Corona-Pandemie bereit: https://www.uni-trier.de/index.php?id=72512

Über das Kooperationsprojekt „Einstein“ der Universität Trier (http://einstein.uni-trier.de) wurden bereits Familien mit Kindern im Kita- und Kindergartenalter informiert.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen die Ambulanz jederzeit gerne zur Verfügung.